News Dressur

Drei Reiterinnen für den Children-Lehrgang benannt

von Miriam Abel

Für den Sichtungslehrgang Children Dressur am 05.-07.05.2017 in Warendorf bei Bundestrainer Mayer-zu Strohen hat der Dressurausschuss drei Nachwuchsreiterinnen benannt. Dies sind: Alina Hahn (Wimsheim) mit Riana, Sofie Lang (Murrhardt) mit Poussin und Lisa Steisslinger (Böblingen) mit Havanna Negra.

Fünf Reiterinnen dürfen nach Kronberg

von Miriam Abel

Beim Sichtungslehrgang zum Preis der Besten am vergangenen Wochenende in Balingen konnten 5 Reiterinnnen überzeugen und haben vom Bundestrainer eine Startgenehmigung für das Turnier in Kronberg erhalten. Dies sind: Anna Casper (LRFV Donzdorf) mit Birkhofs Don Diamond, Kim Hanna Heininger (RC Mosbach) mit Romina, Leonie Laier (PF Horrenberg) mit Seven Heaven, Jana Schlotter (LRFV Weil der Stadt) mit Rubin Renoir und Jana Schrödter (RC Riedheim) mit Amber.

Nominierung für den Sichtungslehrgung zum Preis der Besten

von Miriam Abel

Nachdem am vergangenen Wochenende die Junioren und Jungen Reiter bei Landestrainer Christoph Niemann zum Trainingstag in Walldorf waren, steht nun fest, wer für Baden-Württemberg am Sichtungslehrgang zum Preis der Besten mit Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer-zu Strohen teilnimmt.

Dies sind: Anna Casper - Don Diamond, Kim Hanna Heininger - Romina, Jana Schrödter - Amber, Karen Welz - Dolunay, Carina Hummel - CM`s Diabolito, Leonie Laier - Seven Heaven 2, Jana Schlotter - Rubin-Renoir  

Eigentlich hätte Baden-Württemberg nur fünf Reiter benennen können, aufgrund der guten Leistungen und auf Anfrage beim Bundestrainer wurden zwei weitere Plätze bewilligt.

Der Sichtungslehrgang mit Hans-Heinrich Meyer-zu Strohen findet vom 17.-19.03.2017 in Balingen statt.

Qualifikationen zum DKB-Bundeschampionat Dressur

von Miriam Abel

Am Osterwochenenden präsentierten sich die Baden-Württemberger Ponyreiter in Diez beim Süddeutschen Hallenchampionat in Topform. Sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung waren sie ganz vorne mit dabei:

Dressur Mannschaftswertung:
Gold: Ann-Cathrin Rieg/ Lawn Hill, Philipp Merkt/ DSP De Long, Jana Schrödter/ Hancock, Moritz Treffinger/ No Limit
Silber: Jana Schrödter/ Havana Jack, Yasmin Nufer/ Notre Ami, Alina Günther/ Rubys As, Kim Hanna Heininger/ Nintendo

Dressur Einzelwertung:Gold: Ann-Cathrin Rieg/ Lawn Hill
Silber: Philipp Merkt/ DSP De Long
Bronze: Jana Schrödter/ Havana Jack
5. Platz: Moritz Treffinger/ No Limit

Springen Mannschaft:Silber: Theresa Volckmann/ Damigo, Lea-Sophia Gut/ Salvador, Jana Erkner/ Der kleine Lord, Anne Götter/ Steendieks Jolly Coeur
4. Platz: Lea-Sophia Gut/ Leonie, Anne Götter/ Ten Doorns Finigan, Laurenz Lukas/ Luciana, Philipp Schon/ Nougat

Einzelwertung Springen:Bronze: Theresa Volckmann/ Damigo
5. Platz: Lea-Sophia Gut/ Salvador
6. Platz: Jana Erkner/ Der kleine Lord
8. Platz: Anne Götter/ Steendieks Jolly Coeur

Landeskader Dressur aktualisiert

von Miriam Abel

Die Landeskader Dressur wurde für das Jahr 2017 aktualisiert. Die aktuellen Kader finden sie hier. Der Ponykader wird erst nach der Sichtung in Pforzheim aktualisiert.

Bei den Junioren waren mindestens vier Platzierungen in Dressurprüfungen Kl. M** an 1.-5. Stelle, bei den Jungen Reitern mindestens fünf Platzierungen in Dressurprüfungen Kl. S* an 1.-5. Stelle und bei den Reitern mindestens drei GP/GPS-Platzierungen an 1.-5. Stelle für eine Nominierung erforderlich. Darüberhinaus wurden Reiter Jhrg. 1992 mit S***-Platzierungen ebenfalls in den Landeskader aufgenommen.


Λ