News Springen

Lilli Collee belegt Platz 3 in Mexiko

von Miriam Abel

Die 13-jährige Schwäbin belegt bei den „Children“ in Mexico einen starken dritten Platz. Diese Reise nach Südamerika hat sich gelohnt: Lilli Collee aus Eberstadt bei Heilbronn hat bei den FEI Children´s International Classics Final in Guadalajara/Mexico den dritten Platz belegt und die Bronzemedaille gewonnen. Vor ihr auf dem Treppchen standen zwei junge Mexikaner, Carlos Rodolfo Molina und Lorenzo Mills Hegewisch, die ihren Heimvorteil nutzen konnten. (rok, RJ)

Qualifikationen zum DKB-Bundeschampionat Springen

von Miriam Abel

25.-28.05.2017 Weingarten
01.-05.06.2017 Forst
09.-11.06.2017 Heidenheim
15.-18.06.2017 Ichenheim
30.06.-02.07.2017 Tübingen
20.-23.07.2017 Schwetzingen

Anne Götter für das HGW-Bundesnachwuchschampionat nominiert

von Miriam Abel

Die Landeskader Dressur wurde für das Jahr 2017 aktualisiert. Die aktuellen Kader finden sie hier. Der Ponykader wird erst nach der Sichtung in Pforzheim aktualisiert.

Bei den Junioren waren mindestens vier Platzierungen in Dressurprüfungen Kl. M** an 1.-5. Stelle, bei den Jungen Reitern mindestens fünf Platzierungen in Dressurprüfungen Kl. S* an 1.-5. Stelle und bei den Reitern mindestens drei GP/GPS-Platzierungen an 1.-5. Stelle für eine Nominierung erforderlich. Darüberhinaus wurden Reiter Jhrg. 1992 mit S***-Platzierungen ebenfalls in den Landeskader aufgenommen.


Lea-Sophia Gut siegt in Aachen

von Miriam Abel

Pony-Springreiterin Lea-Sophie Gut hat beim Salut-Festival in Aachen eine überragende Saison mit einem weiteren Sieg abgeschlossen. Auch die „Children“ waren stark. Auf ihrem routinierten Pony Salvador gewann die amtierende Meisterin des Landes und der Republik auch das Pony-Finale des wichtigen Hallenturniers in Aachen. Damit hat die 14-jährige Sulmingerin nahezu alle wichtigen Pony-Prüfungen dieses Jahr für sich entscheiden können. Anne Götter aus Eppingen belegte mit Steendieks Jolly Coeur den 6. Platz.

Bei den starken „Children“ (U14) auf Großpferden landeten gleich drei Baden-Württemberger unter den ersten sechs: Bundeskader-Reiterin Alia Knack vom Reitsportzentrum Boll belegte auf Adrian Schmids Faible Lafayette Rang zwei im Finale, Landesvizemeisterin Lilli Collee wurde mit Contefina Vierte, Julian Holzmann mit Gladdys Sechster. Alle drei blieben ohne Springfehler.

Bei den Jungen Reitern belegte Landesmeisterin Marisa Braig auf ihrem Pablito van Erpekom Rang acht.

Quelle: Reiterjournal

Siegerlehrgang des Landesjugendcups bei Jürgen Kurz

von Miriam Abel

Am Samstag, 05.11.2016 trafen sich die jeweils an erster bis dritte Stelle Platzierten des Landesjugendcupfinales U14 und U16 Springen zu einem Trainingstag bei Landestrainer Jürgen Kurz in Leingarten. Vormittags wurden die Pferde dressurmäßig gearbeitet, nachmittags ging es ans Springen.

Mit dabei waren: Lars Siegle, Theresa Weik, Anna-Maria Weik, Pascal Demel, Hannah Weidner, Laura Bräuninger.

Λ