Viele Kinder machen ihre ersten Erfahrungen, sei es beim streicheln, putzen oder reiten, nicht auf "großen" Pferden sondern mit den "kleinen" Pferden, den Ponys. Ponys sind anatomisch betrachtet kleine Pferde bis zu einem Stockmaß von 1,48 m. Und da Ponys ja nur kleine Pferde sind, können sie wie die Großen in allen Bereichen des Pferdesports eingesetzt werden.

Im Bereich des Turniersports gibt es ein spezielles Prüfungsangebot für jugendliche Reiter bis maximal 16 Jahren auf Ponys. Auf Landesebene sowie national als auch international gibt es für die Ponyreiter eigene Meisterschaften und Championate bis hin zur Europameisterschaft.



Ponyreiter für Kronberg nominiert

von Miriam Abel

Die Baden-Württembergischen Ponyreiter, die für das Sichtungsturnier zum Preis der Besten in Kronberg (22./23.04.2017) nominiert wurden stehen fest. Dies sind: Philipp Merkt mit DSP De Long, Jana Schrödter mit Hancock und Moritz Treffinger mit Top Queen.

Nominierung für den Sichtungslehrgung zum Preis der Besten

von Miriam Abel

Nicht nur bei den Junioren und Jungen Reitern führt der Weg zum Preis der Besten über einen Auswahllehrgang beim Bundestrainer sondern auch bei den Ponyreitern: Für den Sichtungslehrgang am 10.-12.03.2017 mit Cornelia Endres wurden nominiert: Victoria Rohrmuss, Jana Schrödter, Moritz Treffinger, Philipp Merkt.

Jana Erkner ist für das Bundesnachwuchschampionat in Verden nominiert

von Miriam Abel

Nach dem Sieg in der Dressur und Platz zwei im Gelände war in Bühl schon die Vorentscheidung zugunsten von Titelverteidiger Steffen Brauchle (Schloss Kapfenburg) gefallen. Mit nur einem Abwurf im Parcours gewann er denn zehnten Baden-Württemberger Titel bei den Pony-Vierspännern vor Susanne Habel-Veit und Günter Margelowski. Vierte in der Landeswertung wurde Katharina Abel.

Bei den Vierspännern holte sich Eberhard Schäfer (Gärtringen) in Bühl nach zwei missglückten Anläufen in den Jahren 2014 und 2015 mit einem überzeugenden Start-Ziel Sieg seinen ersten Titel vor Katharina Abel und Vorjahressieger Philipp Striebinger. Timo Zängle wurde Vierter der Landeswertung.

Quelle: Reiterjournal

Daily Pleasure unter Ann-Cathrin Rieg gewinnt Bundeschampionat

von Miriam Abel

Mit Ann-Cathrin Rieg hat es eine junge Reiterin aus dem Ländle geschafft ihrer Spitzensaison ein weiteres Highlight hinzuzufügen. Mit Daily Pleasure stellte sie den Bundeschampion der fünfjährigen Dressurponys (HB Daylight / Dressman I, Z.: Reinhard Kramer / B.: Philipp Bertels). Quelle: Reiterjournal

Ann-Cathrin Rieg gewinnt Pony Master in Marbach

von Miriam Abel

Das Finale des Pony Masters Baden-Württemberg in Marbach sicherte sich Ann-Cathrin Rieg (RFV Göppingen) auf Lawn Hill. Platz zwei und drei belegten Philipp Merkt (Tübinger RG) mit DS De Long und Moritz Treffinger (RV Oberderdingen) auf Top Queen H.


Bildergalerie Ponysport

Λ