Preis der besten Jugendarbeit

Seit zehn Jahren schreibt der Pferdesportverband Baden-Württemberg jährlich den Preis der besten Jugendarbeit aus. Dieser Wettbewerb richtet sich an alle Pferdesportvereine und Pferdebetriebe in Baden-Württemberg und ist mit einer Preisgeld von insgesamt 3.000 € ausgeschrieben.

Der besondere Einsatz der Vereine und Betriebe für den Pferdesport insbesondere im Bereich der Jugendarbeit liegt dem Pferdesportverband Baden-Württemberg am Herzen und soll durch diesen Wettbewerb belohnt werden.

In diesem Jahr ist Eure künstlerische Ader gefordert. Ihr solltet hierzu Kunstwerke aus beliebigem Material (Metall, Papier, Holz, Gips, Stein, Styropor, Blüten, Blätter .....) rund um den Pferdesport schaffen. Die Entstehung dokumentiert ihr in einer Präsentation mit Bildern und einer kurzen Beschreibung. Vergesst auch bitte nicht Euren Verein zu nennen und die an der Entstehung beteiligten Künstler. Die Dokumentation reicht ihr dann bis zum Einsendeschluss ein.
Die Kunstwerke werden im Rahmen einer größeren Veranstaltung prämiert. Desweiteren sollen die prämierten Werke u.a. bei der Bundesjugendsitzung, die 2018 in Baden-Württemberg ausgerichtet wird, ausgestellt werden.
Ihr müsst also bereit sein, eure Arbeiten dahin zu transportieren. Deshalb sollte die Größe auch 80 cm in Länge, Breite und Höhe nicht überschreiten.

Thema des Preis der Besten Jugendarbeit 2017 lautet: "Entdeckt den Künstler in Euch - Künstlerische Gestaltung rund ums Thema Pferd"

Der Kreativität ist bei der Gestaltung der Bewerbung keine Grenze gesetzt (Text, Bilder, Video usw.). Bewerbungen können bis 26. Januar 2018 an die Geschäftsstelle des Pferdesportverbandes geschickt werden.

Themen der vergangenen Jahre:
2016: "Kinder ans Pferd/Pony - Projekte mit Kindergärten: Das Pferd zu Gast im Kindergarten - Der Kindergarten zu Gast bei Pferden/Ponys"
2015: „Mehr als nur Waffelbacken… - Wir suchen das außergewöhnlichste Jugendprojekt!“
2014: „Jugend ins Ehrenamt - So gewinnen wir Nachwuchs in unserem Verein/Betrieb"
2013: „Jugendprojekte - über das Pferd hinaus“
2012: „Zwölf Monate Jugendarbeit in unserem Verein/Betrieb“
2011: „Was machen wir zusammen – Kooperation von Vereinen und Betrieben (nicht nur im Pferdesport)“
2010: „Demokratie im Verein – Zusammenarbeit von Vorstand und Jugendvertretern“
2009: „Das Schulpferd –Lehrmeister im Verein/Betrieb“
2008: „Das Pferd kommt in die Schulen – Reservoir für die Nachwuchsförderung“
2007: „Breitensport in der Jugendarbeit – Leistung ohne Leistungssport“

Die Gewinner 2016

Im Rahmen der Delegiertenversammlung am 10.04.2017 wurden die Gewinner im Preis der besten Jugendarbeit 2016 ausgezeichnet.

"Kinder ans Pferd/Pony - Projekte mit Kindergärten: Das Pferd zu Gast im Kindergarten - Der Kindergarten zu Gast bei Pferden/Ponys" lautete das Thema im mit 3.000 € dotieren Preis der besten Jugendarbeit. Leider haben sich zu diesem Thema nur drei Vereine beworben.

1. Platz: Reitgemeinschaft Hegnach-Oeffingen
2. Platz: Reitverein Heidelsheim sowie Reit- und Fahrverein Weilheim Teck

Herzlichen Glückwunsch!

Λ