Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Dressur

Dressur: Cups & Serien 2024

von Miriam Abel

Auch für die Dressurreiter*innen gibt es in der Saison 2024 wieder einige Serien und Cups. Für den Nürnberger Burgpokal der Junioren, den iWest-Cup sowie die Landesamateurmeisterschaften stehen die Qualifikationsorte und Bestimmungen bereits fest. Beim Landesjugendcup sind noch nicht alle Standorte bekannt.

Die Details zu den Cups und Serien finden Sie hier.

Nürnberger Burgpokal der Junioren Dressur
Qualifikationen:
13./14.04.2024 Pforzheim
04./05.05.2024 Mannheim (Maimarkt)
15./16.06.2024 Ichenheim
29./30.06.2024 Ilsfeld
17./18.08.2024 Köngen

Finale:
12.-15.09.2024 Donaueschingen

iWest-Cup
Qualifikationen:
Winterlingen 24.-26.05.2024
Gestüt Birkhof 26.-28.07.2024
Waldhauser Hof 21.-25.08.2024
Donaueschingen 12.-15.09.2024
Ingoldstadt - Gut Winkelacker 11.-13.10.2024

Finale:
Stuttgart - German Master 13.-17.11.2024

Landesamateurmeisterschaft
Bietigheim-Bissingen 03./04.05.2024
Ladenburg 01./02.06.2024
Ichenheim 15./16.06.2024

Landesjugendcup
Qualifikationen (Nordbadische Orte fehlen noch):
02./03.03.2024 Schwendi
19.-21.04.2024 Herbertingen
09.05.2024 Ehingen
09.-12.05.2024 Achern (nur Springen)
22./23.06.2024 Dettingen/Alb
28.-30.06.2024 Überlingen (nur Dressur)
13./14.07.2024 Schwäbisch Hall
25.-28.07.2024 Rot am See-Musdorf (nur Springen)
08.08.2024 Marbach (nur Dressur)
09.-11.08.2024 Gundelfingen (nur Dressur)
30.08.-01.09.2024 Singen (nur Springen)

Finale:
21./22.09.2024 in Pforzheim

iWest Cup: Sieg für Trischberger

von Miriam Abel

Der Sieg im Finale des iWest Cups geht nach Bayern an Franz Trischberger (TSG Hofgut Allerer) uns Sarotti N, die bereits 2019 das Finale für sich entscheiden konnten. Platz zwei sicherte sich Ann-Cathrin Rieg (RC Badhof Bad Boll) mit dem Ponyhengst Steendicks Derrick vor Moritz Treffinger (PferdeSV Reitakademie Werder) auf Francis Royal. Herzlichen Glückwunsch.

Finalisten im iWest-Cup stehen fest

von Miriam Abel

Nach der letzten Qualifikation auf Gut Winkelacker stehen die Finalisten im diesjährigen iWest-Cup fest. In der Schleyerhalle sind startberechtigt:

Rg Reiter Pferd Verein
1 Trischberger, Franz Sarotti N TSG Hofgut Allerer
2 Treffinger, Moritz Francis Royal 4 RV Oberderdingen
3 Rieg, Ann-Cathrin Steendieks Derrick RC Badhod-Bad Boll
4 Lachemann, Ann-Kathrin Clara Korn 4 RV Eggenstein
5 Olson, Kristina FBW Dory's Dream Pffrd. Parsdorf-Vaterstetten
6 Briel, Tina von Tallahassee 3 RZ Frese Immenhöfe
7 Lempart, Stefanie Latifa 11 RC Sulzbachtal-Schönaich
8 Moll, Leonie Equidiamonds Bright Bellini RSC Jettweiler
9 Steisslinger, Frederik Leon Quattani RV Böblingen
10 Anhalt, Myriam Rocco Granata 7 RSFV Kirchzarten-Dreisamtal

Marie-Christin Kogel ist Deutsche Vizeamateurmeisterin

von Miriam Abel

Bei der Deutschen Amateurmeisterschaft in Münster gewann in der Dressur Marie-Christin Kogel (RFV Böblingen) mit Doc Holliday die Silbermedaille und damit den Vizetitel.

Im Deutschen Amateurchampionat wurde Fabienne Böckmann (TG Birkighöfe Eppelheim) auf Lilienhofs Donelli ebenfalls Zweite. Sonja Mayer (LRFV Weil der Stadt) belegte mit Märchenglanz den siebten Rang.

Herzlichen Glückwunsch.

DJM München: Teilnehmerinnen des Bundesnachwuchschampionats Dressur stehen fest

von Miriam Abel

Im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften in München vom 17.-20.08.2023 wird auch das Bundesnachwuchschampionat Dressur ausgetragen. Die Reiterinnen hierfür werden vom Landesverband lediglich für einen Auswahllehrgang benannt und die letztendliche Entscheidung wer in München reiten darf, trifft der Bundestrainer.

Für Baden-Württemberg beim Bundesnachwuchschampionat gehen an den Start: Marie Bernhard (RFV Heuchlingen), Clara Kohoutek (TRG Berghausen) und Sophie-Luise Layer (RFV Öhringen).

Λ