Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

News

Neuer Vertrag zu tierärztlichen Turnierbetreuung

von Miriam Abel

Hiermit möchten wir darüber informieren, dass sich der Vertrag zur tierärztlichen Turnierbetreuung geändert hat. In einer Sitzung mit der Landestierärztekammer Baden-Württemberg wurde im Dezember letzten Jahres intensiv über die Fortsetzung des Rahmenbetrages und der darin festgelegten Sätze diskutiert. Aufgrund dessen, dass die GOT, die Gebührenordnung der Tierärzte, angepasst wurde, war die Forderung nach der Anpassung der Sätze für die Turnierbetreuung seitens der Tierärztekammer unumgänglich. Den in der GOT möglichen Faktor von 1,5-2 für Einsätze an Samstagen und Sonntagen sowie die Vorgabe wie viele Stunden ein ganzer bzw. halber Tag sind, konnten wir verhindern.
Der LK ist bewusst, dass durch den neuen Vertrag die Kosten für die Veranstalter steigen. Durch die Möglichkeit den Organisationskostenbeitrag im Nenngeld um bis zu 5,- € zu erhöhen, gibt die LPO den Veranstaltern die Möglichkeit die steigenden Organisationskosten zu refinanzieren.
 

Zurück

Λ