News

Fünf Reiterinnen dürfen nach Kronberg

Beim Sichtungslehrgang zum Preis der Besten am vergangenen Wochenende in Balingen konnten 5 Reiterinnnen überzeugen und haben vom Bundestrainer eine Startgenehmigung für das Turnier in Kronberg erhalten. Dies sind: Anna Casper (LRFV Donzdorf) mit Birkhofs Don Diamond, Kim Hanna Heininger (RC Mosbach) mit Romina, Leonie Laier (PF Horrenberg) mit Seven Heaven, Jana Schlotter (LRFV Weil der Stadt) mit Rubin Renoir und Jana Schrödter (RC Riedheim) mit Amber.

Juniorteam Nordheim im Bundeskader

Wie uns seitens der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mitgeteilt wurde, ist das Juniorteam Nordheim mit Longenführerin Andrea Blatz ab sofort im Bundeskader.

Hygiene im Stall und auf dem Turnier

Anlässlich der beginnenden Turniersaison möchten wir alle Pferdesportler, Besitzer und Halter auf eine Veröffentlichung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zum Thema "Hygiene im Stall und auf dem Turnier" aufmerksam machen sowie die dazugehörigen Downloaddokumente.

DKThR Fachseminar in Eberbach/Fils: Spiele und Fördermöglichkeiten im Voltigier Setting

Das Seminar bearbeitet die Themenfelder Theorie des Voltigierens, Selbsterfahrung im Voltigieren, Hospitation beim Voltigieren und Erleben von Voltigierspielen. Die Teilnehmer arbeiten dabei sowohl in Kleingruppen, als auch in der Gesamtgruppe.

Weiterlesen …

Ponyreiter für Kronberg nominiert

Die Baden-Württembergischen Ponyreiter, die für das Sichtungsturnier zum Preis der Besten in Kronberg (22./23.04.2017) nominiert wurden stehen fest. Dies sind: Philipp Merkt mit DSP De Long, Jana Schrödter mit Hancock und Moritz Treffinger mit Top Queen.

Sichtungstag für Nachwuchsfahrer

Am Sonntag, 2. April 2017 veranstaltet der Pferdesportverband Baden-Württemberg für Nachwuchsfahrer mit Turnierambitionen bis 25 Jahren (Jhrg. 1992 und jünger) in Markgröningen einen Sichtungstag mit Landestrainerin Brigitte Brauchle. Fahrabzeichen oder Turniererfolge sind für die Teilnahme am Sichtungstag nicht erforderlich. Anmeldungen bitte bis 24.03.2017 an Charlotte Günther (Tel. 07154 / 83 28 15 oder guenther@pferdesport-bw.de )

Abgesagt - Ausbilderseminar mit Rolf Petruschke am 09.03.2017 in Mannheim

Das für den 09.03.2017 geplante Ausbilderseminar beim RV Mannheim zum Thema "Der Rücken - die Brücke (Rückenmuskulatur aufbauen und erhalten)" mit Rolf Petruschke wurde aufgrund zu weniger Anmeldungen abgesagt.

Wettbewerb "Pferdefreundlichste Gemeinden und Regionen" startet wieder

Warendorf (fn-press). Pferdesteuer hin oder her: Die Zahl der den Pferdefreunden wohlgesonnenen Städte und Gemeinden ist weitaus größer als die derer, die auf Kosten der Pferdeleute ihre maroden Haushalte sanieren wollen. Und viele unterstützen Pferdesport und –zucht. Als Anerkennung der pferdefreundlichen Städte und Gemeinden vergeben die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und die Landespferdesportverbände alle vier Jahre den Titel „pferdefreundliche Gemeinde“ und „pferdefreundliche Region“. Jetzt beginnt wieder die Bewerbungsphase. Bewerbungsschluss für die Auszeichnung 2018 ist der 30. Juni 2017.

Weiterlesen …

Austrüstungskatalog zur LPO sowie zwei neue Kalenderveröffentlichungen online

Zum 01.03.2017 hat die FN einen Ausrüstungskatalog zur LPO 2013 für die Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit erstellt. Diesen sowie zwei neue Kalenderveröffentlichungen zur Unterlegtrense und Sporen finden Sie im Download - Turniersport.

Nominierung für den Sichtungslehrgung zum Preis der Besten

Nicht nur bei den Junioren und Jungen Reitern führt der Weg zum Preis der Besten über einen Auswahllehrgang beim Bundestrainer sondern auch bei den Ponyreitern: Für den Sichtungslehrgang am 10.-12.03.2017 mit Cornelia Endres wurden nominiert: Victoria Rohrmuss, Jana Schrödter, Moritz Treffinger, Philipp Merkt.

Aktuelle Informationen

Ausgabe 09/2014

Λ