Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Preis der besten Jugendarbeit

Der Preis der Besten Jugendarbeit geht in die nächste Runde. 2021 wird der Wettbewerb bereits zum 15. Mal ausgeschrieben. Das diesjährige Thema lautet: „Unser Pferdestall bzw. unsere Pferdesportanlage - hier fühlen sich nicht nur Pferde wohl“.

Der diesjährige Preis der Besten Jugendarbeit greift das Thema Biodiversität auf Pferdesportanlagen auf. Die Vereins-/ Betriebsjugend soll anhand von Bildern mit Beschreibung dokumentieren welche Artenvielfalt auf ihrer Anlage vorhanden ist und auch was zur Förderung der Artenvielfalt z.B. durch den Bau von Nistkästen oder Insektenhotels, Blühwiesen, im Verein oder Betrieb unternommen wird.

Dieser Wettbewerb richtet sich an alle Pferdesportvereine und Pferdebetriebe in Baden-Württemberg, die dem Verband angeschlossen sind und ist mit einem Preisgeld von insgesamt 3.000 € ausgeschrieben.

Und so könnt ihr mitmachen:
•    Schickt uns eure Dokumentation zum oben genannten Thema in Papier oder Datei Form (Word, Power Point, PDF o.ä.).
•    Wichtig: Bitte unbedingt in eurer Bewerbung die Kontaktdaten des Ansprechpartners (Email und Telefon) angeben.
•    Einsendungen bitte bis 10.01.2022 an: Pferdesportverband Baden-Württemberg e.V., Petra Rometsch, Murrstrasse 1/2, 70806 Kornwestheim oder rometsch@pferdesport-bw.de

Themen der vergangenen Jahre:

2021: „Unser Pferdestall bzw. unsere Pferdesportanlage - hier fühlen sich nicht nur Pferde wohl“
2020: „Mit einem tollen Motiv, einem lustigen Schnappschuss und ein bisschen Glück seid ihr beim „Preis der Besten Jugendarbeit 2020“ dabei --- Will you be my quarantine ---Bei uns dreht sich alles um`s Pferd“
2019: "Ein ganzes selbstgemachtes Jahr: Gestaltet einen Kalender rund um eure Jugendarbeit!"
2018: "Unsere vierbeinigen Lehrmeister - Was unternehmt ihr um euren treuen Schulpferden das Leben zu verschönern?"
2017: "Entdeckt den Künstler in Euch - Künstlerische Gestaltung rund ums Thema Pferd"
2016: "Kinder ans Pferd/Pony - Projekte mit Kindergärten: Das Pferd zu Gast im Kindergarten - Der Kindergarten zu Gast bei Pferden/Ponys"
2015: „Mehr als nur Waffelbacken… - Wir suchen das außergewöhnlichste Jugendprojekt!“
2014: „Jugend ins Ehrenamt - So gewinnen wir Nachwuchs in unserem Verein/Betrieb"
2013: „Jugendprojekte - über das Pferd hinaus“
2012: „Zwölf Monate Jugendarbeit in unserem Verein/Betrieb“
2011: „Was machen wir zusammen – Kooperation von Vereinen und Betrieben (nicht nur im Pferdesport)“
2010: „Demokratie im Verein – Zusammenarbeit von Vorstand und Jugendvertretern“
2009: „Das Schulpferd –Lehrmeister im Verein/Betrieb“
2008: „Das Pferd kommt in die Schulen – Reservoir für die Nachwuchsförderung“
2007: „Breitensport in der Jugendarbeit – Leistung ohne Leistungssport“

Die Gewinner 2020

Die Gewinner des diesjährigen Preis der besten Jugendarbeit stehen fest. Anders als in den Vorjahren wurden die Einsendungen zum Thema „Mit einem tollen Motiv, einem lustigen Schnappschuss und ein bisschen Glück seid ihr beim „Preis der Besten Jugendarbeit 2020“ dabei --- Will you be my quarantine ---Bei uns dreht sich alles um`s Pferd“ nicht von einer Jury des Jugendausschusses bewertet. Alle Einsendungen wurden auf Instragrammseite @reiterjugendbawue veröffentlicht und das Bild mit die erhaltenen Likes im Zeitraum 17.01.2021 bis 28.02.2021 entschieden über die Platzierung.

1. Platz mit 1.000 Likes: RFV Donaueschingen
2. Platz mit 622 Likes: RG Hofs
3. Platz mit 542 Likes: RV Hegnach-Oeffingen
4. Platz mit 520 Likes: RFV Hauerz
5. Platz mit 436 Likes: Pferdeparadies Haug

Herzlichen Glückwunsch.

Und das sind die Bilder dazu (Platz 1-5).

Λ