Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

Baden-Württembergische Mannschaft gewinnt in Braunschweig

Die baden-württembergische Mannschaft bestehend aus Tina Deuerer (RV Eppelheim), Hans-Dieter Dreher (RV Dreiländereck) und Tobias Schwarz (RFSV Kenzingen) sowie Mannschaftsführer Karl-Heinz Streng gewinnen die Deutsche Meisterschaft der Landesverbände in Braunschweig. Herzlichen Glückwunsch!

Deutsche Meisterschaft der Landesverbände in Braunschweig

Bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände am kommenden Wochenende in Braunschweig vertreten Tina Deuerer (RV Eppelheim), Hans-Dieter Dreher (RV Dreiländereck)) und Tobias Schwarz (RFSV Kenzingen) gemeinsam mit Mannschaftsführer Karl-Heinz Streng den Pferdesportverband Baden-Württemberg.

Nominierte Reiter für das Sichtungsturnier in Kronberg

Nach dem Sichtungslehrgang am vergangenen Wochenende beim Bundestrainer Herrn Meyer zu Strohen in Balingen steht fest, welche Nachwuchsreiter sich beim Sichtungsturnier für den Preis der Besten in Kronberg zeigen dürfen. Dies sind: bei den Children Pia Casper (LRFV Donzdorf) mit In Coming, Antonia Müller (RC Badhof Bad Boll) mit Fleur sowie Lisa Steisslinger (RFV Böblingen) mit Havanna Negra und Caddylack, bei den Junioren Moritz Treffinger (RV Oberderdingen) mit Rivale und bei den Jungen Reitern Anna Casper (LRFV Donzdorf) mit Birkofs Don Diamond FBW sowie Ann-Kathrin Lachemann (RV Eggenstein) mit Fransje.

Nominierung für den Preis der Besten Voltigieren

Für den Preis der Besten Voltigieren am 25./26.05.2019 in Warendorf wurden Mara Xander(RV Nordheim) und Lisa-Marie Gerritzen (RV Gundelsheim) als Einzelvoltigierinnen und das Juniorteam Nordheim für die Gruppen nominiert.

Qualifikationsweg zur Deutsche Amateurmeisterschaften

Bezugnehmend auf die Pressemitteilung der FN zum neuen Qualifikationsweg für die Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft in Riesenbeck über die sogenannt Rangliste, möchten wir klarstellen, dass die Starter für Baden-Württemberg weiterhin auf der Amateur-Landesmeisterschaf in Schutterwald ermitteilt werden. Das Ranglistensystem ist für Verbände die keine eigenen Amateurmeisterschaften anbieten. 

Weiterlesen …

"cool, clean und fair" im Pferdesport in Gundelfingen

Auf Initiative des Jugendausschusses bietet der Pferdesportverband in seinen drei Regionalverbänden eine neue Vortrags- und Informationsreihe zum Thema "Cool, clean und fair im Pferdesport" an. Angesprochen sind Pferdesportler aller Disziplinen zwischen 10 und 27 Jahren und deren Ausbilder. Jeder Sportler ist für sich und seinen Sportpartner Pferd verantwortlich und muss über die Gefahren der Leistungsmanipulation Bescheid wissen. Namhafte Referenten klären über die Selbstverpflichtung gegenüber dem Sportpartner, dem fairen Umgang gegenüber anderen Sportlern und dem Umgang mit der eigenen Person auf.

Weiterlesen …

Ponyreiter für Kronberg stehen fest

Nachdem am vergangenen Wochenende der Auswahllehrgang mit Conny Endres für das Sichtungsturnier zum Preis der Besten in Kronberg (06./07.04.2019) stattgefunden hat, steht bereits fest, wer eine Startgenehmigung erhält. Dies sind:  Julian Fetzer (RFV Rottweil) mit Daddys Daydream, Genya Grieshaber (RV Erbenwiese Eddesheim) mit Delmonte, Lena Merkt (Tübinger RG) mit DSP De Long und Antonia Roth (Stuttgarter RV) mit Hancock.

RV Nußloch für das Finale im PM-Schulpferde-Cup qualifiziert

Beim Halbfinale des PM-Schulpferde-Cups am 23.02.2019 in Marbach konnte sich die Mannschaft des RV Nußloch unter der Leitung von Frauke Knopf für das Bundesfinale des PM-Schulpferde-Cups bei Horses & Dreams am 24.-28.04.2019 in Hagen qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch.

Sichtungslehrgang Ponydressur für den Preis der Besten

Die Teilnehmer am Sichtungslehrgang für den Preis der Besten Ponydressur bei Bundestrainerin Frau Endres am 01.-03.03.2019 in Balingen stehen fest. Dies sind: Julian Fetzer (RFV Rottweil) mit Daddys Daydream, Genya Grieshaber (RV Erbenwiese Eddesheim) mit Very Hot, Lena Merkt (Tübinger RG) mit DSP De Long und Antonia Roth (Stuttgarter RV) mit Hancock.

Sichtungslehrgang für den Preis der Besten

Nach dem Sichtungsturnier in Balingen stehen die Nachwuchsreiter fest, die der Landesverband zum Sichtungslehrgang für den Preis der Besten beim Bundestrainer Herrn Meyer zu Strohen am 15.-17.03.2019 nach Balingen entsendet.

Weiterlesen …

Informationsflyer für Dressurnachwuchs

Anlässlich des Sichtungsturniers in Balingen haben wir den Weg in die Kader und zu den Deutschen Meisterschaften in einem Informationsblatt zusammengefasst. Die entsprechenden Informationsblätter für die restlichen Disziplinen folgen in Kürze.

Iris Keller neue Präsidentin des Pferdesportverbandes Südbaden

Die Vertreter der Reitervereine des Regionalverbandes wählten am Samstag in Offenburg die 53-jährige Pferdewirtin Iris Keller zur neuen Regionalpräsidentin. Sie ist die erste Frau in einem solchen Amt in der Geschichte des organisierten Turniersports in Baden-Württemberg.

Weiterlesen …

Λ