Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Pferdesportverband hat es sich zur Aufgabe gemacht für die Pferdesportler mit Handicap, sei es körperlich oder geistig, ein entsprechendes Angebot zu schaffen und sie nach Möglichkeit in den Regelsport zu integrieren. 

So werden beispielsweise Prüfungen auf Turnieren die ausschließlich für Pferdesportler mit Handicap ausgeschrieben werden gebührenfrei genehmigt und auch keine LK Abgaben berechnet. Darüber hinaus fördert der Verband die Durchführung eines Landeschampionats für Reiter mit Handicap. Aber auch die Ausbildung von Pferdesportlern mit Handicap bzw. Personen die mit Pferdesportlern mit Handicap arbeiten bzw. diese betreuen wird unterstützt.

Fachbeirat für Reiter/innen und Fahrer/innen mit Handicap

Der Fachbeirat berät Pferdesportler mit Handicap bei Fragen zur Teilnahme an Turnierveranstaltungen aber auch Vereine bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen für Pferdesportler mit Handicap. Darüberhinaus plant und organisiert der Fachbeirat Fortbildungs- und Trainingsseminare mit und für Sportler und Trainer.

Mitglieder des Fachbeirates sind:

  • Dr. Sabine Kaplirz zu Sulewicz (Sprecherin + NB)
  • Ursula Bretz (Landesbeauftragte DKThR)
  • Claudia Rosenberg (SB)
  • Dr. Beate Bengelmann (WB)
  • Hans Lampe (Gast)
  • Rolf Berndt (Präsidiumsmitglied)
  • Miriam Abel (für die Geschäftsstelle)

Turniere mit Wettbewerben für Reiter mit Handicp

01.05.2018 Münster (WSTF)
05.-08.05.2018 Mannheim Maimarkt
12./13.05.2018 Assamstadt
14.-18.05.2018 Special Olympics Kiel
19./20.05.2018 Essingen
26./27.05.2018 Ottenheim
16.06.2018 Ebersbach
06.07.2018 Kehl-Sundheim
15./16.09.2018 Herbertingen-Bolheim
29.09.2018 Ugenhof

(soweit bekannt)

Λ