Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Viele Kinder machen ihre ersten Erfahrungen, sei es beim streicheln, putzen oder reiten, nicht auf "großen" Pferden sondern mit den "kleinen" Pferden, den Ponys. Ponys sind anatomisch betrachtet kleine Pferde bis zu einem Stockmaß von 1,48 m. Und da Ponys ja nur kleine Pferde sind, können sie wie die Großen in allen Bereichen des Pferdesports eingesetzt werden.

Im Bereich des Turniersports gibt es ein spezielles Prüfungsangebot für jugendliche Reiter bis maximal 16 Jahren auf Ponys. Auf Landesebene sowie national als auch international gibt es für die Ponyreiter eigene Meisterschaften und Championate bis hin zur Europameisterschaft.


Turnier und Sichtungstermine 2023

Dressur:
11./12.03.2023 Balingen (Landeskader und auf Einladung)
08./09.04.2023 Zeutern
22./23.04.2023 Pforzheim
07./08.05.2023 Bietigheim
14./15.05.2023 Ludwigsburg
02.-04.06.2023 Winterlingen
17./18.06.2023 Rot am See
14.-16.07.2023 Meißenheim (BWM)
05./06.08.2023 Donzdorf
09./10.09.2023 Leonberg
22.-24.09.2023 Ludwigsburg

Springen:
11./12.03.2023 Nussloch
15./16.04.2023 Herrenberg
20./21.05.2023 Weingarten (Baden)
27./28.05.2023 Winterlingen
24./25.06.2023 Leonberg
01./02.07.2023 Rot am See
29./30.07.2023 Rot am See
02./03.09.2023 Bietigheim
16./17.09.2023 Waldenbuch-Hasenhof

Vielseitigkeit:
01./02.04.2023 Altensteig
15./16.04.2023 Kirchberg/ Murr
22./23.04.2023 Nussdorf
17./18.06.2023 Altensteig
08./09.07.2023 Lusshof Laupheim
05./06.08.2023 Altensteig

Änderungen vorbehalten.

Informationsblatt Nachwuchs Dressur + Springen

Qualifikationen zum Bundeschampionat

Pony Dressur:
16.-18.06.2023 Rot am See-Musdorf

Pony Springen:
28.-30.07.2023 Rot am See-Musdorf

Es werden jeweils Qualifikationen für 5- und 6-jährige Ponys ausgeschrieben.

Merkblatt Auslandsstarts

Merkblatt_Auslandstarts.pdf (150,0 kB)

Informationsmöglichkeiten für Ponyreiter

von Miriam Abel

Im Rahmen der im Februar anstehenden Pony-Lehrgänge des Pferdesportverbandes lädt Pony-Beauftragter Heinz Bürk interessierte Reiterinnen und Reiter sowie ihre Eltern und Trainer ein. Ziel ist es, dass (angehende) Ponyreiter der Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit sich über den Ponysport in Baden-Württemberg sowie Lehrgangs-, Förder- und Kadermöglichkeiten ein Bild machen und sich informieren können. Bei den Terminen stehen Heinz Bürk als auch die Landestrainer der Disziplinen für Fragen und Austausch bereit. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Dressur: Am Samstag, 04. Februar 2023, von 10.00-12.00 Uhr im Pferdesportzentrum Neubulach.

Vielseitigkeit: Am Sonntag, 12. Februar 2023, von 10.00-12.00 Uhr im Reitverein Meißenheim.

Springen: Am Samstag, 25. Februar 2023, von 10.00-12.00 Uhr im Pferdesportzentrum Neubulach.

Keine Ponyfachtagung in 2022

von Miriam Abel

Die für Ende November angedachte Ponyfachtagung findet leider nicht statt. Sobald ein Nachholtermin feststeht, wird dieser bekannt gegeben.

Teilnehmerinnen des Bundesnachwuchschampionat Pony Dressur stehen fest

von Miriam Abel

Die Baden-Württembergischen Teilnehmerinnen am Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter -"Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis" am 5./6. November 2022 in Ankum stehen fest. Die Landesfarben werden vertreten von Laura Kohoutek (TRG Berghaus) mit Der Clou B, Ava Lia Rodloff (RC Sulzbachtal-Schönaich) mit Tessina und Maya Wächter (RFV Leonberg) mit New Wave.

EM Silber und Bronze für Merle Hoffmann

von Miriam Abel

Strzegom/ POL (fn-press). Die deutschen Pony-Vielseitigkeitsreiter können sich über eine gute Medaillen-Ausbeute bei den Europameisterschaften in Strzegom freuen. Starke Geländeritte der jungen deutschen Buschreiter waren die Basis für die Mannschafts-Silbermedaille hinter dem irischen Team. Zudem konnte sich Merle Hoffmann (Trossinger RSG) mit Penny Lane WE die Einzel-Bronzemedaille sichern.

Für Merle Hoffmann, die 2021 bereits EM-Silber mit dem Team holte und Vierte in der Einzelwertung war, lief es in Strzegom mit Penny Lane WE wie am Schnürchen: „Merle, die ja schon eine super Dressurrunde geritten ist, hatte dadurch natürlich etwas Druck im Gelände das Ergebnis zu halten und blieb sogar zwei Sekunden unter der Bestzeit“, so Rüdiger Rau. Ohne ihren Springfehler wäre auch Einzel-Silber drin gewesen. So wurde es Bronze (31 Punkte) hinter der Französin Mae Rinaldi mit Boston du Verdon (25,6) und dem Iren Ben Connors mit Cornafest Fred (28,9).

DJM Verden: Nominierte Ponyreiter

von Miriam Abel

Im Rahmen der Landesmeisterschaften hat der Disziplinausschuss Ponysport die Nominierung der Reiterinnen für die DJM in Verden im September beschlossen. Die Landesfarben werden in Verden vertreten durch:

Dressur Pony
Leni Sophie Louise Wächter (RFV Leonberg) Ballack vM
Thyra Marie Eggers (PSG Schriesheim) Der kleine Prinz 31
Ann-Sophie Mayr (TG Birkighöfe Eppelheim) FBW Mary Poppins

Springen Pony
Karla Schumacher (TG Birkighöfe Eppelheim) Sestriere 2
Elisabeth Maria Geisinger (RFV Reichenbach) Pricetag
Vroni Grüber (RFV Robern) Mr. Bubble
Allegra Elisabeth Hüttig (VSFP Gestüt Lerchenhof) Sietlands Gustav
Reserve: Cecilia Huttrop-Hage (RC Hofgut Albführen) Caramello 33



Bildergalerie Ponysport

Λ