Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie bringen akrobatische Höchstleistungen auf dem galoppierenden Pferd, die anderen nicht mal am Boden gelingen: die Voltigierer. Voltigieren heißt, turnerisch-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. Dass Mensch und Pferd im Gleichklang sind, dafür sorgt der Longenführer als dritte Partei im Team. Der Longenführer longiert das Pferd auf einer großen Zirkellinie, die Voltigierer führen ihre Übungen im Einklang mit den Bewegungen des Pferdes aus.

Eine Voltigiergruppe kann je nach Prüfungsform aus sechs oder aus acht Voltigierern (und ggf. eines Ersatzvoltigierers) bestehen. Zunächst werden die in der jeweiligen Leistungsklasse verlangten Pflichtübungen von allen Voltigierern gezeigt. Darauf folgt eine frei zusammengestellte Kür mit statischen und dynamischen Elementen, wobei bis zu drei Voltigierer gleichzeitig beteiligt sind.

Der Einzelvoltigierer zeigt nach der Pflicht eine Kür aus statischen und dynamischen Einzelübungen sowie Bodensprüngen. Das Technikprogramm ist vergleichbar mit einer Kurzkür im Eiskunstlaufen und besteht aus verschiedenen Strukturgruppen mit vorgeschriebenen Elementen, die in ein kürähnliches Programm eingebunden werden.

Beim Doppelvoltigieren zeigen Damen- bzw. Herrenpaare oder gemischte Paare (Pas de Deux) eine Doppelkür oder eine Pflicht- und Doppelkür. Die Kürübungen werden zu einer fließenden Bewegungsfolge kombiniert. In allen Prüfungsformen gilt es, die Übungen in eine Choreographie zur Musik einzubetten.

Die Voltigierer benötigen vielfältige konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Gefordert sind vor allem Bewegungsgefühl, Gleichgewicht, Beweglichkeit und Schnellkraft. Zusammen mit einem geschulten Longenführer und einem korrekt ausgebildeten Pferd können sie eine erfolgreiche Einheit bilden.

Quelle: FN

Sichtungsweg zur Deutschen Meisterschaft und Deutsche Jugendmeisterschaft 2020

Es wurden nachfolgende „Mindestnoten“ für eine Nominierung beschlossen, die bei zwei von drei aufgeführten Sichtungen erreicht werden müssen:
Junior-Gruppen
Pflichtnote: 6,0 u/o besser
Pferdenote: 6,0 u/o besser
Gesamtnote: 6,5 u/o besser

Senior-Gruppen
Pflichtnote:    6,5 u/o besser
Pferdenote:     6,0 u.o. besser
Gesamtnote:    6,8 u/o besser

Junior-Einzel:
Pferdenote: 6,0 u/o. besser
Gesamtnote: 6,5 u/o. besser

Senior-Einzel:
Pferdenote: 6,0 u/o. besser
Gesamtnote: 6,8 u/o. besser  inkl. Technik-Programm

Junior-Doppel:
Pferdenote: 6,0 u/o. besser
Gesamtnote: 7,0 u/o. besser

Senior-Doppel:
Pferdenote: 6,0 u/o. besser
Gesamtnote: 7,0 u/o. besser

Der Disziplinausschuss behält sich vor, Voltigierer bei denen eine Leistungssteigerung und Perspektive gesehen wird, zu nominieren auch wenn die geforderten Mindestnoten nicht erfüllt sind. Bundeskadermitglieder sind gesetzt.

25./26.04.2020 Weil der Stadt (1. Sichtung DM und DJM)
16./17.05.2020 Ulm-Wiblingen (2. Sichtung DM und DJM)
11./12.07.2020 Schwaigern (BWM, 3. Sichtung DM und DJM)

28.-30.08.2020    Verden (DM)
11.-13.09.2020    Timmel (DJM)

Mitglieder des Sichtungsgremiums: Theresa Bresch (Hospitantin), Michaela Herzog, Petra Kirchner, Christine Steffen-Widmann

Merkblatt Auslandsstarts

Merkblatt_Auslandstarts.pdf (150,0 kB)

News

Pilotprüfung für Einzelvoltigierer U21

von Miriam Abel

Hier finden Sie die Musterausschreibung für die Pilotprüfung für Einzelvoltigierer U21.

Einladung zum Nachwuchs -Einzelvoltigierlehrgang 2020

von Miriam Abel

Nach Absprache mit der Landestrainerin Voltigieren, sowie dem Disziplinausschuß Voltigieren möchten wir erstmals im Jahr 2020 Lehrgänge für junge motivierte und talentierte Einzelvoltigierer und ihre Longenführer ausschreiben. Wir können so neue Talente sichten und fördern und den Einstieg in WBO und LPO Turniere erleichtern. Diese Aufgabe habe ich Hanne Leiser, Voltigierverein Bad Friedrichshall übernommen. Weitere Informationen finden Sie im Anhang.

Terminliste Voltigieren 2020

von Miriam Abel

Nach der gestrigen Terminsitzung der Voltigierveranstalter steht fest wann und wo Sichtungen und Qualifikationen stattfinden. Die aktuelle Terminliste Voltigieren finden Sie hier.

Deutsche Jugendmeisterschaft in Krumke

von Miriam Abel

Zwar sind die Baden-Württemberger Voltigierer aus Krumke von der Deutschen Jugendmeisterschaft ohne Medaille jedoch mit einigen guten Platzierungen nach Hause gekommen. So wurde das Juniorteam Nordheim mit Longenführerin Andrea Platz Vierte, Lisa Marie Gerritzen (RFV Gundelsheim, LF: Andrea Blatz) belegt im Einzel den sechsten Platz und das Doppel bestehend aus Coralie Sauter und Rike Grabherr (RFV Krumbach, LF: Martina Fröhlich) wurde 10.

Umfrage zur Bestandserhebung Voltigieren

von Miriam Abel

Der Disziplinausschuss Voltigieren hat einen Fragebogen erarbeitet, der der Erhebung des Ist-Zustandes im Voltigiersport dienen soll um aufgrund der Ergebnisse dann Konzepte und Ideen zur Weiterentwicklung ausarbeiten zu können. An der Befragung sollen sich alle Vereine und Betriebe beteiligen, die Voltigieren anbieten. Je Verein / Betrieb soll jedoch nur ein Fragebogen ausgefüllt werden. Sollte bei Ihnen also mehrere Personen mit dem Voltigieren betraut sein, bitten wir um Rücksprache, damit nicht mehrere Bögen ausgefüllt werden.


Bildergalerie Voltigieren

Λ