Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Amateurmeisterschaften

In der Turniersaison 2021 wird es die 4. Baden-Württembergische Amateurmeisterschaft in den Disziplinen Dressur und Springen geben. Diese wird im Rahmen der Landesmeisterschaften in Ichenheim und Meißenheim vom 15.-18.07.2021 ausgetragen.

Teilnahmeberechtigt an der Amateurmeisterschaft sind Reiter mit Stammmitgliedschaft für einen Verein in Baden-Württemberg, Jahrgang 1995 und älter der Leistungsklasse LK 2 und LK 3, mit S-Platzierungen im Anrechnungszeitraum (01.10.2018-Nennungsschluss), die in den geschlossenen Bereich eingestuft sind und gewerbsmäßig kein Einkommen durch den Beritt von Pferden für Dritte, durch das Erteilen von Reitunterricht und/ oder durch regelmäßigen Handel mit Pferden erzielen.

Für die Teilnahme an der Meisterschaft müssen sich die Reiter über Qualifikationsprüfungen der Klasse S* nach entsprechendem Punktesystem qualifizieren. In der Dressur finden die Qualifikationen in Lerchenhof-Münsingen (19./20.06.), Heddesheim (02.-04.07.) und Villingen (09.-11.07.) statt.

Im Finale in Meißenheim sind in der Dressur die 15 besten Paare startberechtigt, wobei je Paar nur zwei Qualifikationen gewertet werden. Punktesystem: 20, 18, 17, 16, 15 usw. Paare, die eine WN unter 50 % erhalten, aufgeben oder ausscheiden, erhalten 0 Punkte. Im Falle einer Teilung der Prüfung werden die Abteilungen zu einer Wertung zusammengeführt. Bei gleicher Platzierung werden die Punkte für diesen Platz mehrfach vergeben.
Ist ein Reiter mit mehreren Pferden für das Finale qualifiziert, kann er aus diesen Pferden eines für die Finalteilnahme auswählen.

Im Springen finden in 2021 keine Qualifikationsprüfungen für die Amateurmeisterschaft statt. Die Reiter gem. Teilnahmeberechtigung können direkt für die Meisterschaft nennen. In Ichenheim sind ist je Reiter ein Pferd zugelassen.

Für beide Disziplinen gilt: Sowohl für das Dressur- als auch das Springfinale kann das Präsidium in Rücksprache mit dem Landestrainer zwei Wildcards vergeben.

Die Vergabe des Meistertitels wird in der Dressur in zwei Wertungsprüfungen (S3 und St. Georg) und im Springen in drei Wertungsprüfungen (M**, S*, S* mit Siegerrunde) entschieden.

Für die Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft kann man sich über die Baden-Württembergische Amateurmeisterschaften qualifizieren.

Qualifikationsorte

Dressur
19./20.06.2021 in Münsingen Lerchenhof
02.-04.07.2021 in Heddesheim
09.-11.07.2021 in Villingen

Endstand Dressur

Rg Reiter Pferd Verein MÜN HED VIL Ges.
1 Nagel, Jennifer Jeandet TV RG Gültstein 20   20 40
2 Kraut, Angela Shiraz 31 RV Balingen 17   17 34
2 Eberhardt, Isabella Flamenco 194 RFV Forst 1932 18 16   34
4 Eberbach, Christine Donna de Luxe E RV Sindelfingen 12   18 30
4 Hertwig, Amaya Diamond's Rubioso RFV Bottwartal 16   14 30
6 Ritter-Lüden, Viktoria Antinori 7 RRFV Meißenheim 14   15 29
7 Zander, Elena El corazon RV Mannheim 16 11   27
7 Rechtenbacher-Lasser, Anja Royal Flush W RV Kirchheim/Ries 12 15   27
9 Strudel, Stefanie Leroy 185 RC Sulzbachtal-Schönaich 10 12 13 25
10 Schnell, Silke Qaitui PSV Heidelberg-Ladenburg 6 17   23
11 Bühlmeyer, Katharina Fürst Faldo RV Sindelfingen 9   12 21
11 Zott, Madlin Quadrofina P RA TSV Weinsberg   10 11 21
13 Schetter, Andrea Forwinjo RV Waiblingen   20   20
14 Katz, Melina Betty Barkley 2 PS-Team Bubenhofertal   18   18
15 Bögner, Julia Raven 47 RFV Scheerwiesental-Schwieb.     16 16
16 Borst, Patricia Quirina 22 Studentische RG Heidelberg   14   14
17 Gruber, Bettina Denver 241 RFV Ochsenhausen 13     13
17 Wetzel, Frigga Felicitas Diamant 562 RG Mannheim-Neckarau   13   13
19 Gräser, Cathrine Fürst Franz 5 RC Rißegg 8     8
20 Walter, Sabrina Celentano52 RFG TSV Undingen 7     7
21 Pfefferle, Sabrina PBM Lovely Lady RC Rißegg 5     5
Λ